Angebotsübersicht

Wenn auch nur ein Korb voll Erde fehlt, dann scheitert der ganze Bau.
(Chinesisches Sprichwort)

“Maison Ouest”, Berlin in direkter Nähe zu KaDeWe

Lage

Die beiden Gründerzeitbauten aus dem Jahre 1892, die revitalisiert werden, stehen in direkter Nachbarschaft zum KaDeWe, dem größten und berühmtesten Kaufhaus Kontinentaleuropas. Rund 4.800 Quadratmeter Gesamt-Wohnfläche entstehen in der exklusiven Anlage “Maison Ovest”, die einzelnen Appartements haben Größen von rund 75 bis 290 Quadratmeter.

Zwischen 4.500 und 6.200 Euro pro Quadratmeter liegen die Preise.

Das Projekt “Maison Ovest” liegt zwischen der Passauer und der Ansbacher Straße. Die beiden Häuser stehen nicht nur direkt angrenzend zum KaDeWe, sondern stellen auch ein Bindeglied zwischen der beliebten Shoppingmeile Tauentzienstraße / Kurfürstendamm und dem begehrten Stilaltbau-Wohnquartier rund um den Wittenbergplatz dar. Gegenüber befindet sich der Jugendstil-Bahnhof, der von der neuen Wohnanlage aus eine perfekte Verkehrsanbindung bietet.
Der Baubeginn ist voraussichtlich im 1. Quartal 2013 die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2014 geplant.

Ausstattung

Edler Naturstein, duftendes Eichenholz, traditionsreiche Hersteller – im Maison Ouest adelt die erlesene Ausstattung das beeindruckende Altbauambiente. Bis ins letzte Detail überzeugen sämtliche zum Einsatz gebrachten Materialien in exzellenter Verarbeitungsqualität. Die gekonnte Komposition aus Stil, Niveau und Eleganz schafft eine mondäne Klasse, die höchsten Ansprüchen Genüge tut. Wer in diesem Gesamtkunstwerk lebt, spürt den Glanz wahrer Freude.

Welch ein Auftritt! Die mondäne Inszenierung vieler wohlbedachter Details sorgt für prompte Begeisterung. Die klassischen Armaturen, teilweise vom Barock inspiriert, liefert das Pariser Traditionshaus THG. Böden und Steinzeug kommen aus renommierten Betrieben. Wenn die Fingerspitzen über die wertvollen Materialien gleiten und ihre vielseitigen Oberflächen von spiegelglatt bis samtigweich dieses besondere haptische Empfinden erzeugen, stellt man unweigerlich fest: Hier ist man von Werten umgeben, deren besondere Qualität man sieht. Und spürt.

Objektbeschreibung

Zusammenspiel historischer Bauelemente und moderner Architektur

An den beiden Gründerzeit-Immobilien werden unter anderem detaillierte Stuckelemente, fein profilierte Gesimse und Faschen sowie französische Fenster mit eleganten, filigranen Balustraden rekonstruiert. “Genau diese Details werden die Gründerzeitbauten mit den prunkvollen Stilaltbauwohnungen nach der Revitalisierung wieder im alten Glanz erstrahlen lassen und erheblichen Eindruck machen”, ist Bernd Ehret überzeugt. “Die Architektur vermittelt perfekt das Zusammenspiel zwischen historischen Bauelementen und zeitgemäßen baulichen Ergänzungen”.

Alle Wohnungen werden bei einer Raumhöhe von mehr als rund vier Metern mit hochwertigsten Materialien in feinster Verarbeitungsqualität ausgestattet. Auch das technische Ausstattungs-Konzept erfüllt hochwertigste Standards. Über ein modernes BUS-System kann die gesamte Wohnungs-Technik gesteuert werden – von der Beleuchtung über die Wärmesteuerung bis zur hochwertigen Sicherheitstechnik. Hinzu kommt ein exklusiver Doorman /Concierge-Service. Pantera-Vorstand Ries: “Das alles unterstreicht die Exklusivität der Wohnungen.”

Ein ganz besonderes Wohnerlebnis bieten die vier exklusiven, doppelstöckigen Penthäuser. Von dort aus genießt man einen einzigartigen Ausblick über die Berliner City. Alle Wohnungen des “Maison Ovest”-Areals bieten trotz der Innenstadtlage Terrassen oder Balkone, in der Regel zu dem ruhigen, begrünten Innenhof. Dieser verleiht der Immobilie mitten in der Hauptstadt Ruhe und Gelassenheit und betont deren Besonderheit. Von dem Garten als Refugium aus erreichen die Bewohner die beiden Häuser sowie die Tiefgarage, die sich direkt am KaDeWe befindet. Zudem gelangen die Bewohner des “Maison Ovest” so über eine direkte Anbindung per Express-Fahrstuhl in das größte Kaufhaus Kontinentaleuropas.

Karte


Ich bin an diesem Objekt interessiert


* Pflichtfeld